Aktuelle Informationen aus dem IBBW

Datum Nachricht
 
01.12.2020 IBBW erhält Prädikat mit Auszeichnung als „Familienbewusstes Unternehmen“
Das IBBW wurde am 30.11.2020 im Rahmen einer Online-Veranstaltung mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ für seine familienbewusste systematische Personalpolitik ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt das Engagement des IBBW, bedarfsgerechte Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Das Prädikat wird von familyNET vergeben.
Damit wird die Leitmaxime „mitarbeiterorientiert“ des IBBW eindrucksvoll bestätigt.
 
30.11.2020 Digitalisierungsprojekt für Realschulen startet an 19 Standorten. Das IBBW evaluiert die Implementierung.
Realschulen werden in diesem Projekt des KM bei ihrer Arbeit mit digitalen Medien und dem Lernen in der vernetzten Welt zielgerichtet unterstützt. Das IBBW ist an diesem Prozess mit einer begleitenden formativen Evaluation beteiligt.
 
23.11.2020 Interview mit Prof. Dr. Benjamin Fauth zum Thema Fernlernen
Benjamin Fauth hat sich im Gespräch mit Axel Habermehl mit der Frage auseinandergesetzt, wie guter Fernlernunterricht gelingen kann (Link zum Interview).
 
12.11.2020 Liste mit Diagnose- und Förderinstrumenten ist online
Das IBBW hat eine Auswahl an Diagnose- und Förderinstrumenten für die Grundschule und die Sekundarstufe I zusammengestellt, die in der aktuellen Situation nützlich sein kann. Es handelt sich um Instrumente, die (zurzeit) kostenfrei und überwiegend online zur Verfügung stehen.
 
11.11.2020 Neuerscheinung: Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung mit Beiträgen aus dem IBBW
Benjamin Fauth und Alexandra Dehmel aus Abteilung 4 des IBBW haben an zwei Beiträgen mitgeschrieben. In einem Beitrag geht es um das Thema Psychologie in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, in dem anderen um die Förderung forschungsmethodischer Kompetenz angehender Lehrkräfte.
 
09.11.2020 Vortrag von Prof. Dr. Benjamin Fauth zum Thema Fernlern-Unterricht
Eine Aufzeichnung des Vortrags „Unterrichtsqualität in einer Zeit ohne Unterricht? Worauf es beim Fernlernen ankommt“ findet sich bei LEAD.schule auf den Seiten der Universität Tübingen oder auf dem YouTube-Kanal des Programms Schule und Wissenschaft.
 
21.10.2020 Neue Rezension zu personalisiertem Lernen im Forschungsmonitor Schule
Was ist "Personalisiertes Lernen" und wie wirkt es auf Unterrichtsqualität und Lehrkräfte? Lesen Sie hierzu die neue IBBW-Rezension im Forschungsmonitor Schule.
 
21.10.2020 01.10.2020 - Neues IT-Verfahren zur Anmeldung für die Lehramtsprüfung produktiv gesetzt (LAP-Online Neu)
Am 01.10.2020 ist das Teilverfahren „Anmeldung Lehramtsstudenten zur Lehramtsprüfung" (LAP-Online Neu) als erster Schritt im Rahmen des Projekts Neuentwicklung des Lehramtsprüfungsverfahrens (LAP-Neu) erfolgreich produktiv gegangen.
 
15.10.2020 Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts „SuMi-KiFaZ“
Wie kann (mehr-)sprachliche Bildung in Kinder- und Familienzentren im sozialräumlichen Kontext gelingen? Erkenntnisse hierzu liefert der Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts SuMi-KiFaZ der Baden-Württemberg Stiftung.
 
12.10.2020 Virtuelle Veranstaltung: Sprachliche Bildung vernetzt – neue Wege zum Fachdialog
Am 01.10.2020 hat das Team Sag´mal was des IBBW gemeinsam mit der Baden-Württemberg Stiftung zu einem virtuellen Fachdialog zwischen Wissenschaft und Praxis eingeladen.
 
08.10.2020 Zweites virtuelles Treffen der Regionalen Bildungsbüros
Die langjährig gewachsene Netzwerkarbeit im Landesprogramm Bildungsregionen gelingt auch unter Pandemiebedingungen: Am 29. September 2020 setzten die Regionalen Bildungsbüros ihren landesweiten Austausch fort.  
 
28.09.2020 Buchpublikation aus dem Programm "Sag‘ mal was" erschienen
Die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Projekt „Sprachentwicklung und Mehrsprachigkeit in Kinder- und Familienzentren stärken“ sind nun in der gleichnamigen Buchpublikation veröffentlicht. Das Buch richtet sich an eine breite Zielgruppe aus Wissenschaft und Praxis.    
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.