11.11.2020

Neuerscheinung: Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung mit Beiträgen aus dem IBBW

Benjamin Fauth und Alexandra Dehmel aus Abteilung 4 des IBBW haben an zwei Beiträgen mitgeschrieben. In einem Beitrag geht es um das Thema Psychologie in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, in dem anderen um die Förderung forschungsmethodischer Kompetenz angehender Lehrkräfte.

Das „Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung“  wird von Colin Cramer, Johannes König, Martin Rothland und Sigrid Blömeke herausgegeben und erscheint in der Reihe utb im Klinkhardt-Verlag.
In dem Beitrag, den Benjamin Fauth und Alexandra Dehmel gemeinsam mit Mareike Kunter und Ulrich Trautwein geschrieben haben, geht es um „Psychologie in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung". Dargestellt wird, dass psychologisches Wissen für angehende Lehrkräfte unerlässlich ist, um in ihrem Beruf erfolgreich sein zu können. Gleichzeitig sind Lehrkräfte und ihre professionelle Entwicklung aber auch selbst Gegenstand der empirischen psychologischen Forschung. In dem Beitrag werden auch zentrale Diskurse zur Psychologie in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung aufgezeigt. Sie drehen sich unter anderem um ihr Verhältnis zu anderen bildungswissenschaftlichen Disziplinen.
In dem Beitrag von Thamar Voss, Helene Zeeb, Alexandra Dehmel und Benjamin Fauth geht es um „Forschungsmethoden in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“. Die Förderung forschungsmethodischer Kompetenz angehender Lehrkräfte ist ein wichtiges Ziel der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In diesem Beitrag werden die Relevanz sowie der Forschungsstand vorgestellt, bevor internationale Einblicke gegeben und Desiderate abgeleitet werden.
Das „Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ bietet einen sehr umfassenden forschungsbasierten Überblick zu weiten Bereichen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung und beinhaltet fachliche, fachdidaktische, bildungswissenschaftliche und schulpraktische Perspektiven. Zielgruppe sind Forschende und Lehrende im Bereich der Lehrerinnen- und Lehrerbildung an Hochschulen, Studienseminaren und Ausbildungsschulen sowie der Fort- und Weiterbildung, Lehramtsstudierende, Referendarinnen und Referendare, Lehrerinnen und Lehrer und die Bildungsadministration.
 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.